Mutter
Mutter/Vater-Kind-Kuren
26 ausgewählte Kliniken in ganz Deutschland – ob an der Küste, in den Bergen oder dazwischen 27 Schwerpunktkuren zu unterschiedlichen Themen
startseite-slider-40-1500x630
Ostseebad Burg auf Fehmarn
Südstrand-Klinik Fehmarn
startseite-slider-40-1500x630
„WIR 2“ – ALLEINERZIEHEND – SELBSTBEWUSST UND STARK
Bodenmais – Silberberg Klinik
Rickenbach – AKH Alpenblick Klinik Hotzenplotz
Scheidegg – Klinik Maximilian
startseite-slider-40-1500x630
Lechbruck am See
Klinik Königshof
startseite-slider-50-1500x630
„AKTION MÜTZE“ – KINDHEIT OHNE KOPFSCHMERZEN
Amrum – DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie
Grafenau – Klinik Am Kurpark

Mütter / Väter und Kinder
Gemeinsam Kräfte sammeln

MÜTTER/VÄTER UND KINDER SIND IN DER HEUTIGEN
GESELLSCHAFT STARK GEFORDERT UND BELASTET.
Stress, Erschöpfungszustände und chronische Erkrankungen erfordern zunehmend eine spezifische medizinische Hilfe. Unsere ausgewählten Kurhäuser tragen dieser Problematik Rechnung.
Das finden Sie hier:
  • 26 qualitätsgeprüfte Vertragseinrichtungen
  • Kontinuierliches eigenes Qualitätsmanagement
  • Medizinische Kompetenz und Erfahrung
  • Hohe Aufmerksamkeit und besondere Betreuung für Sie und die Kinder
  • Spezifische Therapiekonzepte für Mütter/Väter und Kinder
  • Familiengerechtes Wohnambiente
  • Vielfältige Angebote an Schwerpunktkuren

Unsere Zielsetzung lautet:
Gemeinsame Kraft und Freude für das Leben in Familie, Schule und Beruf zu schaffen.

MÜTTER/VÄTER UND KINDER SIND IN DER HEUTIGEN
GESELLSCHAFT STARK GEFORDERT UND BELASTET.

Schwerpunktkuren sind besondere Kurprogramme, die zielorientiert auf die Behandlung von Gleichbetroffenen ausgerichtet sind. Sie dienen der medizinischen und therapeutischen Versorgung von Patientinnen und Patienten mit speziellen Krankheitsbildern oder besonderen Lebens- und Familiensituationen.

Scroll to Top

Stark erhöhtes Antragsvolumen in 2022

Aufgrund der seit über 2 Jahren andauernden Corona-Pandemie hat das Antragsaufkommen von Mutter/Vater-Kind Kuren in 2022 massiv zugenommen, bei gleichzeitig deutlich höherem telefonischen Beratungsbedarf.

Teilweise können in der Antragsbearbeitung aktuell Wartezeiten von mehreren Wochen entstehen.

Wir bitten um Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass wir wegen des hohen Antragsvolumens zeitweise schwer zu erreichen sind.

Wir sind sehr bemüht, die Anträge so schnell wie möglich zu bearbeiten.